Der Landkreis Gießen, Kreisausschuss, – Untere Fischereibehörde – führt am

Samstag, den 03.07.2021         Samstag, den 11.09.2021

für den Landkreis Gießen eine

„Staatliche Fischerprüfung“

durch.

Derzeit werden vom Verband Hessischer Fischer e. V. im Landkreis Gießen keine Vorbereitungslehrgänge zur Fischerprüfung angeboten.

Termine von Präsenzkursen in anderen Hessischen Landkreisen können beim Verband Hessischer Fischer e. V. (Internet: https://hessenfischer.net / Tel.: 0611/30 20 80) eruiert werden.

Online-Vorbereitungslehrgänge sind auf www.fishing-king.de zu finden.

Nach Abschluss eines Vorbereitungslehrgangs senden Sie Ihren Antrag auf Zulassung zur Staatlichen Fischerprüfung an die Untere Fischereibehörde des Landkreises Gießen, Bachweg 9, 35398 Gießen oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Landkreis Gießen, Der Kreisausschuss

- Untere Fischereibehörde -

Verlängerung des eingeschränkten Dienstleistungsbetriebes innerhalb des Rathauses des Stadt Linden

Der kommunale Krisen- und Verwaltungsstab der Stadt Linden hat aufgrund der Verlängerung des von der Bundesregierung beschlossenen harten Lockdowns im Zusammenhang mit der derzeitigen Corona-Situation festgelegt, den Dienstleistungsbetrieb innerhalb der Rathausverwaltung  weiterhin einzuschränken.

Bis auf weiteres können durch die Rathausverwaltung daher nur dringend notwendige Behördenangelegenheiten bearbeitet werden. Bürgermeister König Jörg erklärt dazu: „Trotz des eingeschränkten Dienstleistungsbetriebs werden wir uns bemühen Ihre Anfragen und Anliegen weitestgehend kontaktfrei sowie schnellstmöglich zu bearbeiten.

Ich bitte daher alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Linden um Ihr besonderes Verständnis.“

Zur Erledigung von dringenden und nicht aufschiebbaren Behördenangelegenheiten wählen Sie bitte die Servicenummer: 06403/605-0.

 

 

 

Verkehrsbeschränkungen im Bereich der Kita-Pauluswiese

Im Zuge der Bauarbeiten an der Kita-Pauluswiese ist es aus Gründen der Verkehrssicherheit der Anwohner nötig, den Straßenbereich der Pauluswiese zwischen Schulstraße und Gießener Straße ab 15.02.2021 bis voraussichtlich zum 26.02.2021 voll zu sperren. Die Wiesengrundschule kann von der Gießener Straße aus angefahren werden.

Bei weiteren Fragen zur angekündigten Vollsperrung im Bereich der Kita-Pauluswiese steht Ihnen Frau Tanja Schäfer im Rathaus der Stadt Linden unter: 06403 605-90 gerne zur Verfügung.

 

Für die Besetzung der Wahlvorstände in den Wahllokalen bei der Kommunalwahl am 14. März 2021 sucht die Stadt Linden noch Wahlhelfer. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wer an einer Mitarbeit im Wahlvorstand interessiert ist oder weitere Informationen benötigt, kann sich gerne beim Wahlamt der Stadt Linden:

Wahlleiter Herrn Tim Schneider Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 06403/605-31

Stellv. Wahlleiter Herrn Weber Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 06403/605-38 melden.

Das Wahlamt der Stadt Linden informiert alle Bürgerinnen und Bürger darüber, dass es bei der Versendung der Wahlbenachrichtigungen für die bevorstehende Kommunalwahl am 14.03.2021 zu witterungsbedingten Verzögerungen durch die Deutsche Post gekommen ist.

Es ist selbstverständlich sichergestellt, dass alle Bürgerinnen und Bürger ihre Wahlbenachrichtigungen fristgemäß erhalten.

Umso erfreulicher können wir nun mitteilen, dass es ab sofort möglich ist, die Briefwahlunterlagen auch ohne die Wahlbenachrichtigung und ohne Angabe von Wählerverzeichnisnummer- und Bezirksnummer online auf unserer Homepage (www.linden.de) anzufordern.

Bei weiteren Rückfragen zur Wahlscheinbeantragung können Sie sich zudem jederzeit gerne an das Bürgerbüro der Stadt Linden unter: 06403/605-12 wenden.

Die Stadtverwaltung Linden ist zu den üblichen Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr, nur nach Terminvergabe geöffnet!

Für die gesamte Stadtverwaltung gelten folgende Vorgaben:

  1. Einlass erhalten nur Bürgerinnen und Bürger, die zuvor telefonisch einen Termin vereinbart haben
  2. Maske über Mund und Nase tragen
  3. Terminpflicht gilt auch für Abholung von Ausweisdokumenten o.ä.
  4. Terminvergabe erfolgt während der Öffnungszeiten bei den jeweiligen Sachbearbeitern oder über die 06403-605-0
  5. Die Durchwahl der Sachbearbeiter/innen finden Sie auf unserer Webseite unter Stadt & Verwaltung / Ansprechpartner

Sprechzeiten der Stadtverwaltung

  • Mo 08 - 12 Uhr
  • Di 08 - 12 Uhr
  • Mi 14 - 18 Uhr
  • Do 08 - 12 Uhr
  • Fr 08 - 12 Uhr
  • (Bauamt Di geschlossen!)
Kontakt
  • Tel.: 06403-605-0
  • Fax: 06403-605-25
  • info@linden.de
  • Magistrat der Stadt Linden
    Konrad-Adenauer-Str. 25
    35440 Linden
Nach oben