Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Linden,

schweren Herzens müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir das Stadtfest der Stadt Linden, für dieses Jahr absagen müssen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen für eine Veranstaltung dieser Größenordnung ist es uns leider nicht möglich, das Stadtfest zu veranstalten.

Wir hoffen sehr, dass wir das Stadtfest 2022 organisieren können und gemeinsam feiern und genießen können.

Bis dahin, bleiben Sie gesund!

Viele Grüße für einen angenehmen Sommer, wünschen Ihnen,

 die Organisatoren und die Stadt Linden.

 

 

     

 

 

 

 

 

Nikolausmarkt

 

Mit großem Bedauern müssen wir mitteilen, dass der Nikolausmarkt 2020 abgesagt wird.

Wir müssen akzeptieren, dass gerade das, was den Nikolausmarkt auszeichnet, die große Nähe und das Miteinander, durch die Ausbreitung des Corona-Virus auf einmal zu einem Unsicherheits- und   Risikofaktor geworden ist. Aber neben gegenseitiger Rücksichtnahme und Solidarität ist die Gesundheit das wohl wichtigste Gut einer Gesellschaft.  Als Veranstalter des Nikolausmarktes können und wollen wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung nicht entziehen und sehen uns zu dieser drastischen Maßnahme gezwungen.

Eine Veranstaltung wie der Nikolausmarkt wird über viele Monate hinweg von der Nikolausmarktkommission und der Stadt Linden geplant und vorbereitet.

Für dieses Engagement möchten wir uns recht herzlich bedanken und hoffen, dass wir unser 25. Jubiläum im kommenden Jahr gebührend durchführen können.

Ebenfalls möchten wir uns bei den ortsansässigen Vereinen für die jährliche Zusammenarbeit und das erhoffte Verständnis in der aktuellen Situation bedanken.

 

 

 

 


 

 

 

 

Impressionen aus dem Jahr 2018

Massen1
MarktimMarkt2
Kugeln-Rathausstrae1
Kugel-Heimatmuseum
Heimatmuseum-Ballons
AmHeimatmuseum1
Niko-Wiesengrundschule2
Massen1 MarktimMarkt2 Kugeln-Rathausstrae1 Kugel-Heimatmuseum Heimatmuseum-Ballons AmHeimatmuseum1 Niko-Wiesengrundschule2

 

 

 

 

„Galerie  im Rathaus Linden“  

 

158. Zyklus – und dann?

Am 22. Januar 2020 wurde der 158. Zyklus der Ausstellung „Galerie im Rathaus“, der am 27. März 2020 enden sollte, eröffnet. Zu diesem Zeitpunkt konnte noch niemand ahnen, dass durch ein Virus viele normale Abläufe in unserem alltäglichen Leben auf den Kopf gestellt würden. Somit erfolgte dann nach dem ursprünglich geplanten Ende des 158. Zyklus keine Eröffnung des 159. Zyklus und bis heute werden die Exponat von Catherine Müller-Friebel -Gemälde- und Klaus Müller -Fotographien- im Foyer des Rathauses gezeigt.

Während der  langen Coronazeit haben nun sechs Künstler ein Kunstprojekt unter dem  Motto „Himmel & Wolken” erstellt. Es sind dieses Dietrich Emde,  Anna Maria Pietragalla, Anke Chmil, Sabine Theis und Tochter Renee Marie sowie Cat Mueller-Friebel.

Am Sonntag, dem 04. Juli 2021, wurde das Exponat gemeinsam vor dem Lindener Rathaus enthüllt und ergänzt jetzt die Exponate des derzeitigen Zyklus im Rathaus bis zum Beginn einer neuen Ausstellung. 

Der 158. Zyklus, der wohl einmalig längste in der Geschichte dieser Ausstellungsreihe, bleibt auch noch vorläufig in den Rathausräumen. Über ein Konzept, wie, wann, unter welchen Bedingungen neue Zyklen eröffnet und durchgeführt werden können, wird derzeit nachgedacht und die Möglichkeiten sondiert.

 

Jörg König

Bürgermeister

 

Hans Ulrich Heymann

Ausstellungsleiter

stadt-lindenveranstaltungenmarienmarkt

Marienmarkt 2021

Marienmarkt mal anders!

Da wir in diesem Jahr keinen normalen Marienmarkt durchführen können, haben wir uns entschieden einen Online Marienmarkt durchzuführen.

Obgleich die Variante wenig mit der eigentlichen Veranstaltung zu tun haben wird, so möchten wir doch sowohl den Markt als auch den Vereinen die Möglichkeit geben im Gespräch zu bleiben und sich zu präsentieren.

Dazu werden wir am 28. März 2021 über die Videokonferenz Plattform Zoom allen Vereinen und Partnerstädten ein Zeitfenster zur Verfügung stellen, um über diese Plattform den hoffentlich zahlreich eingewählten Personen sich darzustellen, näher zu bringen oder andere Aktionen durchzuführen.

 

 

 

Sie finden uns auch unter:

 

https://www.facebook.com/MarienmarktGrossenLinden/

Marienmarkt

 

 

 

 

 

 

https://www.instagram.com/marienmarktgrossenlinden/

 

 

 

Weitere wichtige Merkblätter finden Sie weiter unten

Impressionen vom Marienmarkt Wochenende 2019

 

Marienmarkt
Posaunen-Gesamtblick
Balser-JrgenArnold1
WurzenerMusikanten
Obergasse-Massen
Musikcorps-Posaunenchor1
Marienmarktkommission-NEU1
Marienmarkt
Ludwigstrae
IMG-20190409-WA0027
IMG-20190409-WA0025
IMG-20190409-WA0022
IMG-20190409-WA0020
IMG-20190409-WA0019
IMG-20190409-WA0017
IMG-20190409-WA0015
IMG-20190409-WA0014
IMG-20190409-WA0013
IMG-20190409-WA0012
Herolde1
HeimatAK-Trachten-Foto
Germania-Schmandkuchen
Bhne-Grafittis
RageClub-Kuchen2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportler des Jahres 

 

Im Jahr 2019 wird es kein Sportler des Jahres geben. 

 

 

 

 

 

Die Sieger des  Sportler des Jahres 2018:     

SportlerdesJahres

     

 

 

 

 

 

                                                                                                          

Kinder (weiblich) Jahrgang 2004-2009

1. Platz                Hannah Mehl                                 2489 Punkte

 

Kinder (männlich) Jahrgang 2004-2009

2. Platz                Noah Michna                                 1182 Punkte

1. Platz                Finn Mehl                                       2711 Punkte     

 

Jungseniorinnen Jahrgang 1982-1968

2. Platz                Martina Stöhr                                2172 Punkte

1. Platz                Susanne Mehl                               2416 Punkte

 

Senioren Jahrgang 1967 und älter

3. Platz                Norbert Arnold                               2223 Punkte

2. Platz                Gerhard Stöhr                                2386 Punkte

1. Platz                Matthias Mehl                                2904 Punkte

 

Dank an die Vereine für die Durchführung und Unterstützung des Sportler des Jahres. 

Diese Vereine sind:

- Kegelverein Gut Holz

- die Helfer während der Disziplin des Radfahrens,

- dem Schützenverein Leihgestern,

- der Abteilung Leichtathletik des TV Großen-Linden

- und dem DLRG Linden

 

 

 

 

 

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

 

Gemeinsam mit den Vereinen TV Großen-Linden, Kegelverein "Gut Holz" Großen-Linden, DLRG Linden, TSG Leihgestern – Abt. Radsport und Schützenverein Leihgestern richtet die Stadt Linden den Wettbewerb "Sportlerin / Sportler des Jahres" aus. In diesem Wettbewerb geht es um die Vielseitigkeit, die man in sechs Sportarten beweisen muss und von denen die besten 4 Ergebnisse gewertet werden.

 

Die Disziplinen sind: 

 

Wettkämpfe 2018


Folgende Altersklassen wurden für den Wettbewerb 2018 festgelegt:

Kinder - 9 Jahre bis 14 Jahre (2004 - 2009)
Jugendliche - 15 Jahre bis 18 Jahre (2000 - 2003)
Erwachsene - 19 Jahre bis 35 Jahre (1999 - 1983)
Jung-Senioren - 36 Jahre bis 50 Jahre (1982 - 1968)
Senioren - 51 Jahre und älter (1967 und älter)


Bonussystem:

In den Altersklassen "Jung-Senioren" und "Senioren" erhalten die Teilnehmer bei der Endabrechnung für jedes Jahr oberhalb der Mindestaltersgrenze einen Bonus von pauschal 10 Punkten, ebenso die jüngeren Jahrgänge bei den Kindern und Jugendlichen erhalten einen Bonus von pauschal 20 Punkten.

 

Wertung:

Die besten 4 Resultate der 6 Disziplinen werden gewertet.
Bei den 3 „harten“ Disziplinen Schwimmen, Leichtathletik und Radfahren kommen Punktwertungen zum Einsatz ebenso wie bei der „weichen“ Disziplin Minigolf. Die Ergebnisse in den beiden anderen „weichen“ Sportarten Kegeln und Schießen erhalten den Multiplikator 3,5 bzw. 6,5. Alle diese Änderungen basieren auf Erfahrungswerte und sollen den Wettbewerb transparenter und fairer gestalten. 

 

Neuerungen beim Sportler/in des Jahres: 

Auch in diesem Jahr möchten wir eine Vereinswertung, eine Familienwertung und eine Klassenwertung durchführen.

 

 

Voraussetzung für die Vereins- und Klassenwertung:

  • mindestens 5 Teilnehmer
  • es sind alle Altersklassen zugelassen
  • bei mehr als 5 Teilnehmern eines Vereins / einer Klasse, werden die besten 5 Gesamtergebnisse in die Wertung mit einbezogen

 

Voraussetzung für die Familienwertung:

  •  mindestens 3 Teilenehmer
  • es sind alle Altersklassen zugelassen
  • bei mehr als 3 Teilnehmern einer Familie, werden die besten 3 Gesamtergebnisse in die Wertung mit einbezogen

Wir würden uns freuen, Sie bei unserem Projekt, den Sportler des Jahres attraktiver zu gestalten, begrüßen zu dürfen. 

Viel Spaß bei der Teilnahme!

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Stadt Linden, Tanja Arnold, Konrad-Adenauer-Straße 25, 35440 Linden
Telefon: 06403 / 605-32, Fax : 06403 / 605-25, E-Mail : 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Siegerehrung Stadtkegeltage 2018

                                      

Kegeln

 

 

 

 

 

Sportler des Jahres 2017

SportlerdesJahres1

 

 

 Im Rathaus nahm erster Stadtrat Norbert Arnold die Siegerehrung des Sportler des Jahres 2017 vor. Insgesamt 32 Teilnehmer verzeichnete die Veranstaltung, bei der jedoch nur zehn Teilnehmer die Erfüllung von mindestens vier Disziplinen (Schießen, Schwimmen, Leichtathletik, Radfahren, Kegeln und Minigolf) vorweisen konnten und damit in die Wertung kamen. 

Ein besonderern Dank ging an die Vereine die bei der Durchführung dieser Veranstaltung die Stadt unterstützt haben. DLRG Linden, Schützenverein Leihgestern, die Helfer der Disziplin Radfahren, TV Großen Linden und dem Kegelverein Gut Holz Großen Linden. 

 

 

 

 

 

Unterkategorien

Die Stadtverwaltung Linden ist zu den Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr, nur nach Terminvergabe geöffnet!

Für die gesamte Stadtverwaltung gelten folgende Vorgaben:

  1. Einlass erhalten nur Bürgerinnen und Bürger, die zuvor telefonisch einen Termin vereinbart haben
  2. Maske über Mund und Nase tragen
  3. Terminpflicht gilt auch für Abholung von Ausweisdokumenten o.ä.
  4. Terminvergabe während der Öffnungszeiten bei den jeweiligen Sachbearbeitern oder über 06403-605-0
  5. Durchwahlen der Sachbearbeiter/innen

Sprechzeiten Stadtverwaltung
  • Mo, Di, Do, Fr 08 - 12 Uhr
  • Mi 14 - 18 Uhr
Kontakt
  • Tel.: 06403-605-0
  • Fax: 06403-605-25
  • info@linden.de
  • Magistrat der Stadt Linden
    Konrad-Adenauer-Str. 25
    35440 Linden
Nach oben