Die Stadt Linden führte in Kooperation mit der hessenENERGIE GmbH (hE) ab April 2008 ein kommunales Energiemanagement (KomEM) ein. Es wurden 20 ausgewählte stadteigene Objekte bearbeitet.

Ziel der Kooperation war es, zusammen mit der hE die Grundstrukturen für ein innerhalb der Stadtverwaltung eigenständig weiterzuführendes Energiemanagementsystem zu schaffen. In der zurückliegenden Projektlaufzeit wurde der Energie- und Wasserverbrauch der Objekte erfasst und bewertet, die Einsparpotenziale qualitativ und quantitativ ermittelt und Maßnahmen für deren nachhaltige Nutzung ausgearbeitet. Die gezielte Energiebewirtschaftung basiert auf einem Verbrauchscontrolling und der Beeinflussung des Nutzerverhaltens, unterstützt durch Information und Qualifizierung. Die Optimierung vorhandener Anlagen sowie die Umsetzung gering investiver Maßnahmen spielen in der weiteren Umsetzung eine entscheidende Rolle.

Hinweis: Die Energieberichte sind Eigentum der Stadt Linden und dürfen nur zu privaten Zwecken verwendet werden. Eine weitergehende, insbesondere publizistische oder kommerzielle Verwendung bedarf der vorherigen Zustimmung der Stadt Linden.

Die Stadtverwaltung Linden ist zu den Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr, nur nach Terminvergabe geöffnet!

Für die gesamte Stadtverwaltung gelten folgende Vorgaben:

  1. Einlass erhalten nur Bürgerinnen und Bürger, die zuvor telefonisch einen Termin vereinbart haben
  2. Maske über Mund und Nase tragen
  3. Terminpflicht gilt auch für Abholung von Ausweisdokumenten o.ä.
  4. Terminvergabe während der Öffnungszeiten bei den jeweiligen Sachbearbeitern oder über 06403-605-0
  5. Durchwahlen der Sachbearbeiter/innen

Sprechzeiten Stadtverwaltung
  • Mo, Di, Do, Fr 08 - 12 Uhr
  • Mi 14 - 18 Uhr
Kontakt
  • Tel.: 06403-605-0
  • Fax: 06403-605-25
  • info@linden.de
  • Magistrat der Stadt Linden
    Konrad-Adenauer-Str. 25
    35440 Linden
Nach oben