„Galerie  im Rathaus Linden“ - 156. Zyklus

Der 156. Zyklus der Ausstellung „Galerie im Rathaus“ ist während der Öffnungszeiten der Stadtver­waltung (montags, dienstags, donnerstags, freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr, sowie mittwochs von 14.00 bis 18.00 Uhr), im Foyer des Rathauses, bis einschließlich Freitag, den 08. November 2019, zu besichtigen. 

 

Es stellt aus:                            Henrike Kliche, Linden

                                                Gemälde

    

Besichtigungszeiten:

Montags, dienstags, donnerstags, freitags  von 8.00 bis 12.00 Uhr

und mittwochs  von 14.00 bis 18.00 Uhr

   

Letzter Ausstellungstag:

Freitag, 08. November 2019

 

Henrike Kliche

 

Ich bin 1965 in Schlesien geboren und kam als 13-jährige mit der Familie nach Gießen. Seit 1985 bin ich Lindenerin, kurzeitig unterbrochen durch sieben Jahre Großstadtleben in Berlin.

Ich bin bei einem großen hessischen Klinikverband beschäftigt und arbeite dort als MTA.

Ich habe zwei erwachsene Töchter.

Papier, Farben und Stifte waren schon in der Kindheit ein Magnet für mich. Es bereitete mir Freude, Beobachtungen und Betrachtungen auf Papier wiederzugeben. Mit 15 Jahren habe ich mich im Zeichnen mit Bleistift versucht, in den 90-er Jahren kam Farbe ins Spiel, damals noch Aquarellfarben. 2015 folgten die ersten Erfahrungen in Acrylmalerei. Alles beruht auf Autodidaktik und wurde mit einem Volkshochschulkurs ergänzt.

Meine Leidenschaft für Farben ist Sprache meiner meisten Bilder. Ich glaube daran, dass Farben unsere Stimmung beeinflussen. Man denke nur an die unterschiedliche Wirkung vom blauen oder grauen Himmel, oder die Wirkung eines lebendigen, spritzigen gelben Rapsfeldes und wie es unseren Unternehmungsgeist und unsere Aktivität weckt. Ein rosa Himmel bei Sonnenuntergang, löst Geborgenheit und Ruhe aus während ein vielfarbiger Sonnenuntergang uns sogar zu verzaubern vermag. Die Natur ist der beste Lieferant für Schönheit und Perfektion, sie ist mir eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration.

Wenn Stress in unserem Leben überhandnimmt, kann uns die Fähigkeit diese bereichernden Empfindungen wahrzunehmen abhandenkommen. Leider passiert dies in heutiger Zeit zu oft, auch ich musste diese Erfahrung machen. Um meinen Stress aktiv abzubauen suchte ich bewusst Orte auf, die Ruhe verleihen um das Schöne wieder wahrzunehmen. Einige dieser Orte wurden später zu Motiven meiner Bilder.

Mittelpunkt meiner Arbeit sind hauptsächlich beruhigende Motive mit belebenden Farben. Gleichzeitig möchte ich mit den Darstellungen darauf hinweisen, dass es gut tun kann sich beispielsweisein die Details eines Gänseblümchens zu vertiefen und dabei die Außenwelt für einen Moment zu vergessen. Meine besondere Freude gilt Spiegelungen, weil sich für mich darin das Schöne verdoppelt. Darüber hinaus gefällt mir das Spiel mit der Realität und ihrer nicht realen Darstellung –der Spiegelung.

Für die Betrachter meiner Bilder wünsche ich mir, dass sie die Ruhe und gleichzeitig die Fröhlichkeit der Farben mitnehmen können.

 

 

Jörg König                          Hans Ulrich Heymann
Bürgermeister                    Ausstellungsleiter

 

 

Vorschau 157. Zyklus

Eröffnung am Mittwoch, den  13. November 2019, 20.00 Uhr, Manuela Luh, Linden (Gemälde)

                                                         

Bei den Eröffnungen der Zyklen der „Galerie  im Rathaus" organisieren hin und wieder die Aussteller eine musikalische Umrahmung. Diese gibt der jeweiligen Vernissage ein noch angenehmeres Ambiente. Um Ausstellungseröffnungen, bei denen keine musikalische Mitgestaltungvon den  Ausstellern arrangiert werden kann, auch eine musikalische Atmosphäre zu geben, möchten wir Musikern dieses kleine Forum bieten.Bei den jeweiligen Vernissagen ist daher eine Umrahmung durch Sänger/-innen, Chöre, Instrumentalisten herzlich willkommen.
Wer sich gerne einmal präsentieren möchte, kann sich mit dem Ausstellungsleiter Hans Ulrich Heymann, Tel. 06403/2990, in Verbindung setzen.

   

 


Weitere Ausstellungstermine

 

157. Zyklus   Mittwoch, 13.11.2019 bis Freitag, 17.01. 2020     Manuela Luh, Gemälde

 

158. Zyklus   Mittwoch, 22.01.2020 bis Freitag, 27.03.2020      Cat (Catherine) Mueller-Friebel, Gemälde

 

159. Zyklus   Mittwoch, 01.04.2020 bis Freitag, 05.06.2020      Anne-Frank-Schule, Gemälde

 

160. Zyklus   Mittwoch, 10.06.2020 bis Freitag, 21.08.2020      Barbara Schoberberger, Purgstall, Gemälde

 

161. Zyklus   Mittwoch, 26.08.2020 bis Freitag, 30.10.2020      Annick Sommer, Gemälde

 

162. Zyklus   Mittwoch, 11.11.2020 bis Freitag, 15.01.2021       Valya Arnold, Fotografie

 

163. Zyklus   Mittwoch, 20.01.2021 bis Freitag, 26.03.2021      VHS-Kurs Pohlheim, Gemälde 

 

164. Zyklus   Mittwoch, 31.03.2021 bis Freitag, 04.06.2021      Maximilian Meinel, Photography 

 

165. Zyklus   Mittwoch, 09.06.2021 bis Freitag, 27.08.2021      Karsten Klipp, Acrylmalerei

 

166. Zyklus   Mittwoch, 01.09.2021 bis Freitag, 05.11.2021      Andrea Ahrens, Gemälde

 

167. Zyklus  Mittwoch, 10.11.2021 bis Freitag, 14.01.2021

 

168. Zyklus   Mittwoch, 19.01.2019 bis Freitag, 

 

 

 

 


Hinweis: Ab dem 165. Zyklus werden ausstellende Künstler gesucht. Interessenten setzen sich bitte mit dem Ausstellungsleiter, Hans Ulrich Heymann, Tel. 06403/2990, in Verbindung.

 

 

 

Sprechzeiten der Stadtverwaltung
  • Mo 08 - 12 Uhr
  • Di 08 - 12 Uhr
  • Mi 14 - 18 Uhr
  • Do 08 - 12 Uhr
  • Fr 08 - 12 Uhr
  • (Bauamt Di geschlossen!)
Kontakt
  • Tel.: 06403-605-0
  • Fax: 06403-605-25
  • Magistrat der Stadt Linden
    Konrad-Adenauer-Str. 25
    35440 Linden
Nach oben